Gesundes EssenRezepteSnacks

Die kleinen Schritte, die zu Groß-Guacamole führen

 

Wenn man mich drängt, könnte ich Ihnen in einem Satz sagen, wie man gute Guacamole macht. Es geht ungefähr so. Zerdrücken Sie reife Avocados mit fein gehackten weißen Zwiebeln, einer gehackten Knoblauchzehe, einem Spritzer Limettensaft, dann Salz nach Geschmack. Aber um großartige Guacamole zu machen, sind es die kleinen Entscheidungen, die zwischen diesen Kommas getroffen werden, die den Unterschied ausmachen. Wenn Sie während des gesamten Prozesses neben mir stünden, würden Sie die Dutzenden von Entscheidungen und Überlegungen aufgreifen, die tatsächlich von Bedeutung sind. Deshalb dachte ich, ich könnte versuchen, mit Ihnen in dieser Sache in eine längere Form zu gehen – Sie Schritt für Schritt durch meinen Denkprozess zu führen, der sich auf eines meiner Lieblingsessen bezieht.

Guacamole Recipe - The Little Steps that Lead to Great Guacamole

Gutes Einkaufen ist der Schlüssel

Wie bei den meisten Dingen, die auf dem Tisch landen, hängt Ihr Erfolg oder Misserfolg davon ab, wie Sie auf dem Markt abschneiden. Der wichtigste Schritt in diesem ganzen Prozess ist die Beschaffung der perfekten Avocados. Reif. Aber nicht zu reif. Schöne, butterige, grünfleischige Dekadenz – das ist es, was Sie wollen. Manchmal leichter gesagt als getan.

Guacamole Recipe - The Little Steps that Lead to Great Guacamole

Die Wahl der richtigen Avocados

Ich verbringe mehr Zeit mit der Auswahl der Avocados für Guacamole als mit der eigentlichen Zubereitung. Sie wollen Avocados, die reif sind, und die einzige Möglichkeit, herauszufinden, ob sie ihren Höhepunkt erreicht haben, ist, sie einzeln zu bewerten. Um zu entziffern, ob eine Avocado reif genug ist oder nicht, halten Sie sie in der Handfläche und drücken Sie sie sanft mit den Fingerkuppen zusammen. Es sollte etwas nachgegeben werden, wie zum Beispiel Butter, die in einer durchschnittlich warmen Küche eine Stunde lang aus dem Kühlschrank genommen wurde. Die Butter sollte gleichmäßig über die gesamte Oberfläche der Frucht verteilt sein. Versuchen Sie sich vorzustellen, ob diese Menge an Give zu einer guten Zerdrückbarkeit führen würde. Avocados neigen dazu, zur Oberfläche hin reifer zu sein, zum Samen hin weniger reif. Behalten Sie das im Hinterkopf, wenn Sie sie bewerten.

Sehen Sie sich auch die Farbe an. Überreife Avocados (abhängig von der Sorte) neigen dazu, schwarz zu sein, mit Taschen von unstrukturierter Weichheit. Ich wende normalerweise nicht den Trick an, bei dem man mit dem Stielknopf wackelt – wenn er locker ist, ist die Avocado reif (aber möglicherweise zu reif!), aber das ist eine andere Taktik, um zu entziffern, ob eine Avocado in der Zone ist.

Wenn Sie unterreife Avocados kaufen und ein paar Tage Zeit haben, bevor Sie sie verwenden, reifen sie mit der Zeit weiter nach. Wenn Sie es eilig haben – Avocados reifen in einer Papiertüte versiegelt schneller nach. Um den Reifeprozess zu verlangsamen, legen Sie die Avocados in den Kühlschrank (aber bringen Sie sie vor der Verwendung wieder auf Raumtemperatur).

Guacamole Recipe - The Little Steps that Lead to Great Guacamole

Die richtige Temperatur ist entscheidend

Die Temperatur spielt hier eine Rolle, und Sie werden Avocados mit Raumtemperatur verwenden wollen. Da Avocados einen so hohen Fettanteil haben, stellen Sie sich vor, dass Sie versuchen, kalte Butter gegen Raumtemperatur zu zerdrücken. Das eine Mal wird viel cremiger sein als das andere Mal. Versuchen Sie also nicht, Guacamole mit kalten Avocados herzustellen. Servieren Sie sie auch bei Raumtemperatur, nicht gekühlt.

Das Konzept des Guacamole-„Dehnens“.

Avocados können kostspielig sein, so dass viele Restaurants ihre Guacamole mit Dingen wie gehackten Tomaten „strecken“ oder in großen Mengen anbieten. Ich bin kein Fan davon. Vor allem der Tomatenzusatz. Mir gefällt nicht, wie wässrige Tomaten gegen fette Avocados stoßen – das ist buchstäblich Öl und Wasser. Ich mag es, wenn es bei Guacamole um die Avocado geht, und wenn ich nicht ein paar Joker in die Mischung werfe (wie in meinem letzten Buch), halte ich sie normalerweise so sauber und einfach wie möglich.

Variationen

Darüber hinaus – vertrauen Sie Ihren Geschmacksnerven, um die Dinge auszugleichen. Wenn Sie einen pikanten Kick mögen, fügen Sie etwas gehackten Serrano-Pfeffer hinzu. Verwenden Sie Salz und Limettensaft und passen Sie ihn nach und nach an, bis alles genau richtig schmeckt.

Guacamole Recipe - The Little Steps that Lead to Great Guacamole

Wenn Sie mit Ihrer Guacamole noch einen Schritt weiter gehen möchten, probieren Sie diese indisch gewürzte Lieblingsguacamole, inspiriert von einem Rezept von Julie Sahni. Ich verwende diese Guacamole auch gerne für diese veganen Nachos – so gut!

 

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close