Gesundes EssenMittagessenRezepte

Grüner Papaya-Salat

 

 

SAUCE:
2 Zehen Knoblauch
Saft von 1 1/2 Limetten (3 Esslöffel)
2 Esslöffel Fischsauce
1 Esslöffel Kokosnusspalmenzucker oder Honig
1 Esslöffel Chiliöl (siehe Anmerkung unten)
1 Teelöffel zerstoßene rote Paprika, oder mehr nach Geschmack
1/2 Teelöffel Meersalz
1 mittelgrüne Papaya (etwa 2 lbs)
eine Handvoll grüne Bohnen, beschnitten und quer halbiert
20 Kirschtomaten, in Scheiben geschnitten
1/4 Tasse gehackte geröstete Macadamianüsse, geteilt

1. Die Garnelen für 20 Minuten in heißes Wasser tauchen, dann abtropfen lassen und beiseite stellen.

2. Während die Garnelen einweichen, die Sauce und die Papaya zubereiten. Die Saucenzutaten in einem Mixer mischen, bis sie glatt sind, dann beiseite stellen. Die Papaya kreuzweise halbieren, dann die Haut abziehen. Schneiden Sie die Papaya mit einem Julienne-Schäler oder einer Käsereibe in 3 Zoll lange Streifen.

3. Legen Sie die grünen Bohnen in eine große Rührschüssel und zerdrücken Sie sie mit einem großen Löffel oder einer Kelle, um ihren Saft freizusetzen. Fügen Sie die Papaya, die Kirschtomaten, die Hälfte der Macadamianüsse, die eingeweichten Garnelen und die Sauce hinzu und schwenken Sie sie, bis sie gut vermischt sind.

4. Abschmecken und bei Bedarf Salz hinzufügen. Mit den restlichen Macadamianüssen bestreut servieren.

** Um Chiliöl herzustellen, 1/2 Teelöffel zerstoßene rote Paprika (oder ein paar ganze getrocknete Vogelaugenchiles) zu 2 Teelöffeln Avocadoöl geben und bei schwacher Hitze erhitzen, bis das Öl sich nach etwa 3 Minuten dreht. Achten Sie darauf, dass die Chiles nicht braun werden, da das Öl sonst bitter wird.

** Reservieren Sie das Wasser mit Garnelengeschmack für eine Suppe auf Meeresfrüchtebasis, wie meine Langustensuppe.

** Lassen Sie den Zucker oder Honig weg, um dieses Rezept ganz30 konform zu machen.

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close