DesertsDiätsGesundes EssenRezepte

Keto-Pfund-Kuchen mit Mandelmehl

 

Ein unglaublich reichhaltiger und butterartiger Keto-Pfund-Kuchen wird aus Mandelmehl hergestellt und mit Vanille und Zitronenschale aromatisiert.


Dieser wunderbare Kuchen ist meiner geliebten Oma (Oma auf Niederländisch) gewidmet, die eine erstaunliche Bäckerin war.

Ich vermisse ihre buttrigen Backwaren, und ich tue mein Bestes, um einige von ihnen neu zu kreieren, wenn auch ohne Zucker und mit wenig Kohlehydrat. Das ist sicher eine schwierige Aufgabe.

Großmütter sind schlecht darin, Rezepte zu geben

„Also, wie viel Flüssigkeit muss ich dem Teig beifügen?“

„So viel, wie es nötig ist.“

So antwortete Ziporah, die Großmutter meines Mannes, wenn meine Schwiegermutter sie fragte, wie sie eines ihrer berühmten Rezepte zubereiten könne. Es versteht sich von selbst, dass die meisten von uns heutzutage Rezepte nicht auf diese Weise zubereiten. Moderne Kochbücher und Food-Blogs haben uns mit genauen Maßen, detaillierten Anleitungen und Schritt-für-Schritt-Fotos verwöhnt.

Als ich Oma nach ihrem Rezept für Boterkoek (holländischer Butterkuchen) fragte, war ich angenehm überrascht, als sie mit genauen Messungen begann: „Nehmen Sie 300 Gramm Mehl, 250 Gramm Butter und 250 Gramm Zucker.“

Von dort aus ging es natürlich alles bergab. Der Rest der Anweisungen lautete: „Aus diesen Zutaten einen glatten Teig machen; in eine Pfanne (welche Größe???) geben; mit Eiweiß bestreichen; 5 Minuten bei sehr hoher Temperatur backen (wie hoch, Oma??), dann die Temperatur senken und fertig backen“.

Omas holländischer Butterkuchen

Aber es war wichtig für mich, diesen Kuchen zu backen. Boterkoek ist ein dichter, extrem reichhaltiger Kuchen. Er besteht aus drei Zutaten, die alle mehr oder weniger zu gleichen Teilen vorhanden sind: Mehl, Butter und Zucker. Kein Backpulver – es ist also eher ein großer, riesiger, weicher Butterkeks als ein großer, flaumiger Kuchen.

Omas Backwaren sind im Allgemeinen eine meiner liebsten Erinnerungen an das Essen in der Kindheit. Sie waren immer so reichhaltig und butterartig. Sie standen in krassem Gegensatz zu den Backwaren auf Margarinebasis, die die meisten Israelis damals herstellten (Margarine war billiger; man dachte, sie sei besser für Sie, und sie hielt Lebensmittel Pareve für diejenigen, die koscher essen).

Am Ende machte ich diesen Kuchen, improvisierte ein wenig und liebte jeden Bissen des dichten, butterartigen Ergebnisses. Aber jetzt, da mein Mann und ich eine kohlenhydratarme Diät machen, ist dieser wunderbare Kuchen keine Option mehr.

Keto-Pfund-Kuchen

Ein Pfundkuchen ist jedoch in seinem Konzept sehr ähnlich. Der Pfannkuchen wurde nach seinen Zutaten benannt.  Das klassische Rezept, das auf die 1700er Jahre zurückgeht, verlangt ein Pfund Mehl, ein Pfund Butter, ein Pfund Zucker und ein Pfund Eier (das wären meiner Meinung nach etwa acht große Eier). Sie können die Zutaten halbieren, solange Sie das gleiche Verhältnis beibehalten.

Im Laufe der Jahre haben sich viele Variationen des Grundrezepts entwickelt. Da mein Ziel darin besteht, kohlenhydratarme und glutenfreie Backwaren herzustellen, unterscheidet sich mein Rezept offensichtlich von dem klassischen.

Aber das Ergebnis ist ähnlich. Ein reichhaltiger, sehr geschmackvoller, tief buttriger Kuchen, bei dem ein dünnes Stück einen LÄNGEREN Weg geht. Lassen Sie sich also nicht dazu verleiten, sich ein dickes Stück zu schneiden! Machen Sie es wie die Niederländer, zeigen Sie etwas Zurückhaltung 😆and schneiden Sie Ihren Kuchen in 12 Scheiben.

Die benötigten Zutaten

Für diesen schmackhaften Keto-Pfund-Kuchen brauchen Sie nur ein paar einfache Zutaten. Die genauen Maße sind in der untenstehenden Rezeptkarte enthalten. Hier ist eine Übersicht über das, was Sie benötigen:

Eier: Ich verwende in den meisten meiner Rezepte große Eier, auch in diesem. Auch wenn das Verhältnis von Eiern zur anderen Zutat ziemlich hoch ist, glaube ich nicht, dass der Kuchen überhaupt nach Ei schmeckt.

Butter: Ich verwende ungesalzene Butter, die geschmolzen und leicht gekühlt ist. Wenn Sie europäische Butter bekommen können, nur zu! Sie ist wunderbar cremig und aromatisch.

Mit Süßstoff: Ich benutze Stevia-Glycerit, um etwa 1/2 Tasse Zucker auszugleichen. Ich habe nicht mit der Verwendung eines granulierten Süßstoffs experimentiert.

Vanille-Extrakt: Versuchen Sie, das echte Mittel zu verwenden – reines Vanille-Extrakt – und nicht das künstlich aromatisierte Zeug.

Zitronenschale: Fügt SO VIELES hinzu, also bitte nicht auslassen. Sie können auch Orangenschale verwenden, wie ich es im Video mache.

Mandelmehl: Ich verwende blanchiertes, fein gemahlenes Mandelmehl. Ich empfehle nicht, ein grobes Mandelmehl zu verwenden.

Koscheres Salz: Wenn Sie feines Salz verwenden, verwenden Sie nur eine Prise.

Backpulver: Achten Sie darauf, dass es frisch ist. Obwohl ich es nicht getestet habe, können Sie wahrscheinlich 1/2 Teelöffel Backpulver anstelle des Backpulvers verwenden, solange Sie die Zitronen- oder Orangenschale verwenden. Das Backpulver braucht eine säurehaltige Zutat, um es zu aktivieren.

Wie man einen Keto-Pfund-Kuchen herstellt

Das ist einfach! Eines meiner einfachsten Rezepte, in der Tat. Scrollen Sie nach unten zur Rezeptkarte für die detaillierten Anweisungen. Hier sind die grundlegenden Schritte:

Heizen Sie Ihren Ofen auf 350°F vor. Legen Sie eine kleine Laibpfanne (8,5 x 4,5 Zoll) mit Pergamentpapier aus und fetten Sie sie leicht ein.

In einer mittelgroßen Schüssel die Zutaten in der angegebenen Reihenfolge verquirlen, beginnend mit den flüssigen Zutaten und dann nach und nach die trockenen Zutaten hinzufügen.

Den Teig in die vorbereitete Kastenform geben und den Kuchen backen, bis er gepufft, goldfarben und duftend ist und ein in die Mitte gesteckter Zahnstocher sauber herauskommt. Dies sollte etwa 30 Minuten dauern.

Nehmen Sie den Kuchen aus dem Ofen auf ein Kühlgestell. Lassen Sie ihn 30 Minuten abkühlen, bevor Sie ihn in Scheiben schneiden.

Tipps für den Erfolg dieses Rezeptes

Stellen Sie sicher, dass Sie eine kleine Brotpfanne verwenden (erhältlich bei Amazon). Eine Standard-Laibpfanne ergibt einen Fladen.

Die Zitronenschale (oder Orangenschale) ist wirklich ein wichtiger Teil dieses Rezepts. Der Kuchen wird auch ohne sie gut schmecken – aber mit ihr wird er erstaunlich gut schmecken.

Wie man den Kuchen aufbewahrt

Sobald der Kuchen vollständig abgekühlt ist, wird der Boden eines luftdichten Behälters mit Wachspapier ausgekleidet und der Keto-Pfund-Kuchen bis zu 5 Tage im Behälter im Kühlschrank aufbewahrt. Ich erwärme jedes Stück gerne sanft, etwa 10 Sekunden in der Mikrowelle.

Sie können auch den gesamten Kuchen in Scheiben schneiden und die Scheiben in Gefrierbeuteln einfrieren. Getrennte Schichten mit Wachspapier.

 

Keto-Pfund-Kuchen

Ein unglaublich reichhaltiger und butterartiger Keto-Pfund-Kuchen wird aus Mandelmehl hergestellt und mit Vanille und Zitronenschale aromatisiert.

Vorbereitungszeit15 Min.

Kochzeit30 Min.

Ruhezeit30 Min.

Gesamtzeit1 Std. 15 Min.

ZUSATZSTOFFE

  • 5 große Eier
  • 8 Esslöffel ungesalzene Butter geschmolzen und leicht abgekühlt
  • 1 1/2 Teelöffel Steviaglycerit (entspricht 1/2 Tasse Zucker)
  • 1 Teelöffel Vanille-Extrakt
  • 1 Esslöffel Zitronenschale oder Orangenschale
  • 2 Tassen Mandelmehl blanchiert, fein gemahlen (8 oz)
  • 1/4 Teelöffel Diamant Kristall koscheres Salz
  • 2 Teelöffel Backpulver

ANWEISUNGEN

  • Heizen Sie Ihren Ofen auf 350°F vor. Legen Sie eine kleine Laibpfanne (8,5 x 4,5 Zoll) mit Pergamentpapier aus und lassen Sie einen Überhang, wie im Video gezeigt. Sprühen Sie das Pergamentpapier leicht mit Öl ein.

     

  • In einer mittelgroßen Schüssel die Eier, die geschmolzene Butter, den Süßstoff und den Vanilleextrakt verquirlen.

     

  • Nach und nach die Zitronenschale, Mandelmehl, koscheres Salz und schließlich das Backpulver hinzufügen.

     

  • Den Teig in die vorbereitete Kastenform geben. Glätten Sie die Oberseite mit einem Spatel und klopfen Sie die Pfanne ein paar Mal auf die Arbeitsplatte, um den Teig gleichmäßig in der Pfanne zu verteilen.

     

  • Backen Sie den Kuchen, bis er gepufft, goldfarben und duftend ist, und ein Zahnstocher, der in die Mitte des Kuchens gesteckt wird, sauber herauskommt. Dies sollte etwa 30 Minuten dauern.

     

  • Nehmen Sie den Kuchen aus dem Ofen auf ein Kühlgestell. Lassen Sie den Kuchen etwas abkühlen, bis er leichter zu handhaben ist, und verwenden Sie dann den Pergamentüberstand, um den Kuchen aus der Pfanne zu entfernen. Das Pergament vorsichtig abziehen und den Kuchen direkt auf das Kühlregal legen. Vor dem Aufschneiden noch 30 Minuten abkühlen lassen.
Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close