DesertsDiätsGesundes EssenRezepteSnacks

Keto-Schokoladenbecher-Torte

Es ist der perfekte Keto-Schokoladenbecher-Kuchen – reichhaltig, schokoladig, zähflüssig und in fünf Minuten fertig. Er ist sehr einfach herzustellen und außerdem glutenfrei!

Ich arbeite jetzt seit sechs Monaten an diesem Rezept. Ich wollte, dass er genau richtig ist – reichhaltig, schokoladig, klebrig und auch glutenfrei.

Ich habe zehn verschiedene Rezepte ausprobiert, ich mache Ihnen nichts vor. Ich war von allen sehr enttäuscht, vor allem von der Textur. Sie war entweder sehr trocken oder zu krümelig und überhaupt nicht kuchenartig.

Endlich Perfektion erreichen!

Dann dämmerte es mir. Diese wunderbaren Paläo-Schokoladen-Muffins, tief schokoladig und feucht und so gut. Warum versuchen Sie nicht, eine Keto-Version zu kreieren und sie in der Mikrowelle zu erhitzen?

Also tat ich es, mit ein paar Optimierungen und OMG. Dieser Keto-Schokoladenbecher ist himmlisch. Er ist in nur fünf Minuten fertig (einschließlich des Mischens der Zutaten). Ich glaube, es ist eines meiner Lieblings-Keto-Desserts!

Die Zutaten, die Sie benötigen

Für dieses schmackhafte Keto-Dessert benötigen Sie nur ein paar einfache Zutaten. Die genauen Maße sind in der untenstehenden Rezeptkarte enthalten. Hier ist eine Übersicht über die benötigten Zutaten:

Mandelbutter: Ich verwende natürliche Mandelbutter. Die einzige Zutat sind Mandeln, und Sie müssen sie mischen und dann in den Kühlschrank stellen, um eine Ölabscheidung zu verhindern. Sie können auch cremige Erdnussbutter verwenden.

Ei: Ich verwende in den meisten meiner Rezepte große Eier, auch in diesem.

Süßungsmittel: Ich verwende Stevia. Sie können stattdessen 2 Esslöffel eines granulierten Süßstoffs verwenden.

Salz: Nur ein wenig, um den Schokoladengeschmack zu verstärken. Wenn Ihre Nussbutter Salz enthält, sollten Sie das Salz weglassen.

Ungesüßtes Kakaopulver: Am besten verwenden Sie ein holländisch verarbeitetes Kakaopulver, das milder und weniger sauer als natürliches Kakaopulver ist.

Backpulver: Achten Sie darauf, dass es frisch ist. Und wenn nötig, stellen Sie auch sicher, dass es glutenfrei ist.

Wie man einen Keto-Schokoladenbecherkuchen herstellt

Es ist so einfach! Scrollen Sie nach unten zur Rezeptkarte für die detaillierten Anweisungen. Hier sind die grundlegenden Schritte:

1. Verquirlen Sie die Zutaten in einem 12-Unzen-Becher in der angegebenen Reihenfolge. Normalerweise beginne ich mit den flüssigen Zutaten und füge dann die trockenen hinzu. Zuletzt wird das Backpulver hinzugefügt, damit es seine Wirksamkeit nicht verliert.

3. Den Kuchen in der Mikrowelle erhitzen, bis er bauschig und durchgebacken, aber noch feucht ist. Die Oberseite sollte noch sehr klebrig, aber nicht ganz flüssig sein. Wie Sie wissen, gibt es verschiedene Mikrowellenöfen, so dass es schwierig ist, mit Sicherheit zu sagen, wie lange Sie den Kuchen in der Mikrowelle aufbewahren sollten. Aber in meinem Mikrowellenofen dauert es bei 100 % Leistung 40 Sekunden.

Welche Nussbutter ist zu verwenden?

Normalerweise mache ich diesen Keto-Schokoladenbecher-Kuchen mit cremiger Mandelbutter. Aber ich habe es mit cremiger, ungesalzener Erdnussbutter versucht, und das hat auch funktioniert. Wenn Sie gesalzene Erdnussbutter verwenden, sollten Sie auf das Salz verzichten.

Wenn Sie verschiedene Nussbutter ausprobieren, müssen Sie die Flüssigkeiten je nach Dicke eventuell anpassen. Ich habe einmal diesen Kuchen mit Tahini (Sesambutter) gemacht, der sehr dick war. Deshalb musste ich dem Teig einen Esslöffel Wasser hinzufügen.

Wenn er schwer umzurühren ist, wissen Sie, dass er zu dick ist. Der Teig sollte dick, aber glatt und samtig sein und sich leicht umrühren lassen.

Verwenden Sie holländisches Kakaopulver

Obwohl natürliches Kakaopulver in diesem Rezept funktionieren wird, denke ich, dass es nicht so schmackhaft sein wird. Holländisches Kakaopulver ist dunkler, milder und weniger sauer. Es schafft ein besseres, weicheres Schokoladenerlebnis.

Kann ich einen anderen Süßstoff verwenden?

Ja! Wenn Sie kein Fan von Stevia sind, können Sie stattdessen 2 Esslöffel eines zuckerfreien, granulierten Süßstoffs verwenden. Ein pulverförmiger Süßstoff funktioniert auch.

Wie lange dauert es, Keto-Schokoladenbecher in die Mikrowelle zu stellen?

Wie bei allen Mikrowellenkuchen müssen Sie experimentieren, um genau herauszufinden, wie lange Sie den Kuchen in der Mikrowelle und mit Ihrem speziellen Becher in die Mikrowelle stellen müssen.

In diesem Rezept verwende ich einen 12-Unzen-Becher. Versuchen Sie, sich an einen Becher ähnlicher Größe zu halten. Die Verwendung eines viel größeren Bechers (z.B. eines 16-oz-Bechers) könnte den Kuchen austrocknen. Ein kleinerer Becher könnte dazu führen, dass der Kuchen in der Mikrowelle aus dem Becher herausspritzt.

Was die Dauer der Mikrowelle betrifft, würde ich mit 30 Sekunden beginnen und dann prüfen, wie er aussieht. Ihr Ziel ist es, ihn weich und klebrig, aber nicht flüssig zu halten.

Es ist auf jeden Fall besser, sich auf der Seite der Mikrowellen zu wenig als zu lange zu bewegen. Sie können die Mikrowelle immer in 10-Sekunden-Schritten laufen lassen, aber einen trockenen Kuchen kann man nicht aus der Mikrowelle nehmen!

Wie man diesen Kuchen serviert

Ich muss sagen, dass dieser Keto-Schokoladenbecher-Kuchen, so wie er ist, ausgezeichnet ist, und so genieße ich ihn normalerweise. Er ist so feucht und schokoladig! Wirklich ein wunderbarer Genuss. Aber wenn Sie noch etwas hinzufügen möchten, hier sind ein paar Ideen:

Tipp zur Vorbereitung

Eines der besten Dinge an diesem Keto-Schokoladenbecher ist, dass man ihn am Vorabend zubereiten, bedecken und in den Kühlschrank stellen kann, um ihn dann am Morgen schnell zu vernichten.

Andere Torten, die Ihnen gefallen könnten

Wenn Sie Käsekuchen mögen, sollten Sie unbedingt diesen wunderbar cremigen Keto-Mikrowellen-Käsekuchen probieren! Und dieser Erdnussbutterbecherkuchen ist AMAZING. Sie erhalten diesen wunderbaren Erdnussbuttergeschmack mit einer flaumigen Kuchentextur.

Keto-Schokoladenbecher-Torte

Es ist der perfekte Schokoladenbecherkuchen – reichhaltig, schokoladig, zähflüssig und in fünf Minuten fertig. Außerdem ist er keto- und glutenfrei!

Vorbereitungszeit5 Min.

Kochzeit1 min

Gesamtzeit6 Min.

 

ZUSATZSTOFFE

  • 2 Esslöffel cremig geröstete Mandelbutter (32 Gramm)
  • 1 großes Ei
  • 1/2 Teelöffel Steviaglycerit (entspricht etwa 2 Esslöffeln Zucker)
  • Strichsalz (auslassen, wenn Ihre Nussbutter gesalzen ist)
  • 1 Esslöffel ungesüßtes Kakaopulver
  • 1/2 Teelöffel Backpulver oder eine glutenfreie Alternative

ANWEISUNGEN

  • In einem 12-Unzen-Becher mit einem kleinen Handrührer oder einer Gabel die Mandelbutter und das Ei glatt rühren. Dies wird einige Zeit dauern – etwa 2 Minuten, bis das Ei vollständig glatt ist – also versuchen Sie, Geduld zu haben. 
  • Fügen Sie den Süßstoff und das Salz (wenn Sie es verwenden) hinzu und schlagen Sie es mit dem Schneebesen ein. 
  • Das Kakaopulver einrühren, dann das Backpulver hinzufügen. Gut mischen und darauf achten, dass sich keine Nussbutterreste im Boden des Bechers befinden. Der Teig sollte glatt und gleichmäßig sein. 
  • Zu diesem Zeitpunkt sollte der Teig den Becher etwa zur Hälfte bis zur Oberseite füllen. Der Kuchen wird beim Kochen dramatisch aufgehen, daher muss der Becher, den Sie verwenden, dies berücksichtigen. 
  • Stellen Sie den Becher in die Mikrowelle. Lassen Sie ihn unbedeckt 30 Sekunden lang in der Mikrowelle garen. Prüfen Sie, ob der Kuchen oben noch sehr flüssig ist – wenn ja, lassen Sie ihn noch 10 Sekunden in der Mikrowelle garen. Er sollte immer noch sehr zähflüssig und weich auf der Oberseite sein, wenn Sie ihn aus der Mikrowelle nehmen (siehe Video unten), aber nicht vollständig flüssig. Widerstehen Sie der Versuchung, mehr in die Mikrowelle zu geben (es sei denn, der Teig ist noch vollständig flüssig) – ein Schokoladenkuchen ist immer besser klebrig als trocken. 
  • Nehmen Sie den Becher aus der Mikrowelle und lassen Sie den Kuchen ein paar Sekunden ruhen, bevor Sie ihn einfüllen. 

 

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close