Gesundes EssenRezepte

Rezept für gegrillte Hähnchenbrust

 

Saftige, saftige Brathähnchenbrust ist so einfach herzustellen. Bereit in 20 Minuten, es ist das ultimative Wochenend-Dinner!

Ich bin immer auf der Suche nach einfachen Rezepten für das Abendessen, und dieses leckere Hühnchenrezept hat mich nicht enttäuscht. Es ist lächerlich einfach zuzubereiten, dauert 20 Minuten von Anfang bis Ende, und das Hähnchen kommt wunderbar saftig und geschmackvoll heraus. Ich glaube, es ist sogar besser als meine wirklich saftige gebackene Hähnchenbrust!

Genauso wichtig ist, dass die Reste auch sehr schmackhaft sind – ich verwende sie wirklich gerne in Salaten. Also mache ich extra, um sicherzustellen, dass ich genügend Reste für das Mittagessen habe.

Die benötigten Zutaten

Für die Herstellung von gebratener Hähnchenbrust benötigen Sie nur einige einfache Zutaten. Die genauen Maße sind in der untenstehenden Rezeptkarte enthalten. Hier ist eine Übersicht über die benötigten Zutaten:

Hähnchenbrust ohne Knochen und ohne Haut: Versuchen Sie, eine nicht zu große auszuwählen. 8 oz ist eine gute Größe.

Olivenölspray: Das ist einfacher als Olivenöl, weil ich das Huhn gerne nach dem Würzen mit Öl besprühre. Wenn Sie über den Rauchpunkt von Olivenöl besorgt sind, können Sie stattdessen Avocadoöl verwenden.

Koscheres Salz und schwarzer Pfeffer: Wenn Sie statt koscherem Salz feines Salz verwenden, sollten Sie weniger davon verwenden, da das Huhn sonst zu salzig werden könnte.

Gewürze: Knoblauchpulver und geräucherter Paprika. Achten Sie darauf, dass Ihre Gewürze frisch sind! Ein schales Gewürz kann ein Rezept ruinieren. Sprechen wir aus Erfahrung…

Wie man gebratene Hähnchenbrust herstellt

Es ist so einfach! Scrollen Sie nach unten zur Rezeptkarte für die detaillierten Anweisungen. Hier sind die grundlegenden Schritte:

Bereiten Sie Ihre Ausrüstung vor. Positionieren Sie ein Ofengestell 4 Zoll unter dem Heizelement und heizen Sie Ihren Broiler vor. Legen Sie ein großes, gerahmtes Backblech mit Folie aus und besprühen Sie die Folie mit Öl.

Schneiden Sie die Hähnchenbrust in Scheiben. Schneiden Sie jede von ihnen horizontal in zwei gleichmäßige Stücke, wie im Video unten gezeigt. Oder noch besser, tun Sie, was ich sage, und nicht, was ich tue, und legen Sie Ihre Hand auf das Hähnchen, während Sie es schneiden, damit Sie nicht in Richtung Ihrer Hand schneiden, was unsicher und eine sehr schlechte Angewohnheit von mir ist. 😳

Würzen Sie sie. Legen Sie die Hähnchenstücke auf das Backblech. Besprühen Sie sie mit Öl, würzen Sie sie mit den Gewürzen und besprühen Sie sie dann mit mehr Öl.

Braten. Braten Sie sie 3 Minuten auf der ersten Seite. Drehen Sie sie um und würzen Sie die zweite Seite und besprühen Sie sie mit mehr Öl. Die zweite Seite noch 3-5 Minuten braten, je nachdem, wie dick sie sind und wie heiß Ihr Broiler ist. Ihre Innentemperatur sollte 165°F erreichen.

Ausruhen. Lassen Sie das Hähnchen 5 Minuten ruhen, bevor Sie es servieren. Wenn Sie es zu früh in Scheiben schneiden, tritt der leckere Saft aus und es ist trocken.

Kann ich verschiedene Gewürze verwenden?

Sie können Zwiebelpulver oder normales Paprikapulver verwenden (obwohl ich den rauchigen Geschmack von geräuchertem Paprika mag). Ich empfehle die Verwendung von getrockneten Kräutern wie Oregano oder Thymian nicht, da sie unter dem Bratrost anbrennen.

Kann ich das Aufschneiden der Hähnchenbrust überspringen?

Eigentlich nicht. Wenn Sie versuchen, eine ganze Hähnchenbrust zu grillen, riskieren Sie, dass die Außenseite verkohlt wird, während die Innenseite nicht vollständig gegart ist. Es ist nicht schwierig, die Hähnchenstücke horizontal in Scheiben zu schneiden, und das Ergebnis – gleichmäßig gegartes Hähnchen – ist es durchaus wert.

Wie serviert man gebratene Hähnchenbrust?

Sie ist so vielseitig, dass man sie praktisch mit jeder beliebigen Beilage servieren kann. Da es ein so einfaches Rezept ist, möchte ich die gesamte Mahlzeit einfach halten, indem ich sie neben einfachen und schnellen Beilagen wie Tomatensalat, Gurkensalat oder Mikrowellen-Brokkoli serviere.

Was soll man mit den Resten machen?

Sie können sie im Kühlschrank in einem luftdichten Behälter 3-4 Tage lang aufbewahren. Ich ziehe es vor, sie nicht wieder zu erhitzen, da dies das Huhn austrocknet. Deshalb verwende ich sie in Salaten (wie diesem Hühnerspecksalat), in Salatsandwiches oder in einem Sandwich mit Mandelmehlbrot.

Gebratene Hähnchenbrust

Saftige, saftige Brathähnchenbrust ist so einfach herzustellen. Bereit in 20 Minuten, es ist das ultimative Wochenend-Dinner!

Vorbereitungszeit10 Min.

Kochzeit10 Min.

Ruhezeit5 Min.

Gesamtzeit25 Min.

ZUSATZSTOFFE

  • Olivenölspray
  • 2 Hühnerbrüste ohne Knochen und ohne Haut, je 8 oz
  • 1/2 Teelöffel Diamantkristall koscheres Salz geteilt
  • 1/4 Teelöffel schwarzer Pfeffer geteilt
  • 1/2 Teelöffel Knoblauchpulver geteilt
  • 1/2 Teelöffel geräucherter Paprika geteilt

ANWEISUNGEN

  1. Positionieren Sie ein Ofengestell 4 Zoll unter dem Heizelement und heizen Sie Ihren Broiler vor. Legen Sie ein großes, broilersicheres Backblech mit Rand mit Folie aus und besprühen Sie die Folie mit Öl.
  2. Trocknen Sie die Hähnchenbrust mit Papiertüchern ab.
  3. Schneiden Sie jede von ihnen horizontal in zwei gleichmäßige Stücke.*
  4. Legen Sie die Hähnchenstücke auf das vorbereitete Backblech. Besprühen Sie sie mit Öl, würzen Sie mit der Hälfte der Gewürze und besprühen Sie sie dann mit mehr Öl.**
  5. Braten Sie sie 3 Minuten auf der ersten Seite. Drehen Sie sie um, würzen Sie die zweite Seite mit den restlichen Gewürzen und besprühen Sie sie mit mehr Öl.
  6. Braten Sie die zweite Seite noch 3-5 Minuten lang, je nachdem, wie dick die Hähnchenstücke sind und wie heiß Ihr Broiler ist. Ihre Innentemperatur sollte 165°F erreichen.
  7. Lassen Sie die Hähnchen 5 Minuten ruhen, bevor Sie sie servieren.

 

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close