DiätsGesunde Ernährung TippsGesundes EssenRezepte

Vegan Pasta alla Vecchia Bettola

 

Dieses Rezept ist aus Gründen, die absolut nichts mit mir zu tun haben, köstlich. Es ist eine vegane Variante von Pasta alla Vecchia Bettola, ein florentinisches Rezept, das an viele Orte auf der ganzen Welt gebracht wurde, darunter und vor allem in Nick & Toni’s Restaurant in East Hampton, wo es seit über zwanzig Jahren auf der Speisekarte steht.

Ich weiß das, denn Ina Garten hat ihre eigene Version davon kreiert, inspiriert von der Vorspeise von Nick & Toni’s, und diese Version hat eine Menge bewundernder Fans, mich eingeschlossen. Als ich es 2016 in der Food52 Genius-Kolumne sah, wusste ich, dass ich eine vegane Version ausprobieren wollte, und das war ungefähr so einfach wie der Austausch von normaler Sahne gegen Cashew-Sahne und meinen Walnusskräuterparmesan oder Hanf anstelle von normalem Parmesan.

Vegan Pasta alla Vecchia Bettola | The Full Helping

Es ist ziemlich schwer, ein Rezept von Ina Garten zu verbessern, und meine Version ihrer Version der Nick & Toni-Version von Pasta alla Vecchia Bettola ist so treu wie möglich. Der einzige große Unterschied, den ich mache, abgesehen von der Cashewcreme, ist, dass ich das Öl im Rezept um die Hälfte reduziere.

Ich benutze auch weniger Salz, obwohl ich die geforderte Menge an koscherem Salz ausprobiert habe und mir gefällt. Ina verwendet das koschere Salz von Diamond Crystal, das ich auch für die Hausmannskost verwende; Sie können feines Meersalz ersetzen, aber dann werden Sie weniger Salz verwenden wollen, als ich aufliste, weil es konzentrierter ist.

Vegan Pasta alla Vecchia Bettola | The Full Helping

Das Besondere an dem Rezept ist, dass die Tomaten in der Wodkasauce nicht über dem Herd, sondern langsam gebraten werden. Dadurch wird die Sauce im Geschmack konzentrierter als sonst, und es bedeutet auch, dass ein Großteil der Kochzeit für das Rezept inaktiv ist. Ja, man muss anderthalb Stunden warten, bis die Sauce fertig gebraten ist, aber in dieser Zeit kann man das tun, was man zu Hause tun muss, und wenn die Tomaten und Zwiebeln erst einmal gebraten sind, ist es so einfach, die Sauce mit der Cashew-Sahne in einen Mixer zu geben.

Vegan Pasta alla Vecchia Bettola | The Full Helping

Es gibt sicher noch viele andere Möglichkeiten, dieses Rezept zu modifizieren. Sie könnten wahrscheinlich mit gehackten oder in Würfel geschnittenen Tomaten statt ganzer Tomaten auskommen, und ich bin ziemlich sicher, dass Sie den Wodka reduzieren oder stattdessen vielleicht Weißwein probieren könnten.

Aber ehrlich gesagt, wenn ich das Rezept von jemandem veganisiere oder neu erschaffe, der sich wirklich mit Essen auskennt – ganz zu schweigen von einem Rezept wie diesem, das in den Küchen vieler Köche, die viel erfahrener sind als ich, weitergegeben wurde -, dann neige ich dazu, es in Ruhe zu lassen. Und genau das habe ich hier getan.

Vegan Pasta alla Vecchia Bettola | The Full Helping

  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 2 kleine weiße oder gelbe Zwiebeln, gehackt, oder 1 große (2 1/2 Tassen nach der Zubereitung)
  • 3 Zehen Knoblauch, gehackt oder gerieben auf einer Mikroebene
  • 1/4 Teelöffel zerstoßene rote Paprikaflocken (mehr nach Geschmack)
  • 1 1/2 Teelöffel getrockneter Oregano
  • 1 Tasse Wodka
  • 2 Dosen à 28 Unzen ganze, geschälte Pflaumentomaten
  • 1 Teelöffel Diamantkristall koscheres Salz oder 1/2 Teelöffel feines Meersalz
  • 1/4 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer (mehr nach Geschmack)
  • 1 lb Rigatoni, Penne oder eine andere kurze Nudelform
  • 1 Tasse Cashew-Sahne
  • 2 Esslöffel frischer Oregano, geteilt
  • 6 Esslöffel veganer Parmesan, zum Servieren
  • Heizen Sie den Ofen auf 375 F vor. Erhitzen Sie das Olivenöl bei mittlerer Hitze in einer großen, tiefen, ofenfesten Bratpfanne mit dicht schließendem Deckel (Sie können einen holländischen Ofen ersetzen). Geben Sie die Zwiebeln und den Knoblauch hinzu und lassen Sie sie etwa 5 Minuten kochen, bis die Zwiebeln durchsichtig sind. Fügen Sie die roten Paprikaflocken und den getrockneten Oregano hinzu und lassen Sie sie noch 1 Minute kochen. Geben Sie den Wodka hinzu und lassen Sie ihn 5 bis 7 Minuten köcheln, bis die Mischung um die Hälfte reduziert ist. 
  • Die Tomaten durch ein Sieb abtropfen lassen und mit den Händen oder mit einem Kartoffelstampfer in die Pfanne zerdrücken. Salz und schwarzen Pfeffer hinzufügen. Die Pfanne mit dem Deckel abdecken und für 1 1/2 Stunden in den Ofen schieben. Nehmen Sie die Pfanne aus dem Ofen und lassen Sie sie 15 Minuten abkühlen. 
  • Einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen und die Nudeln al dente kochen. Abtropfen lassen und zurück in den Topf geben. 
  • Die Tomatenmischung und die Cashew-Sahne in einen Mixer geben und portionsweise pürieren, bis die Sauce vollständig glatt und cremig ist. (Vorsicht beim Mixen, da heiße Flüssigkeiten gerne spritzen.) Geben Sie den größten Teil der Sauce zusammen mit den gekochten Nudeln und einem Esslöffel frischen Oregano in den Topf. Erhitzen Sie die Nudeln und die Sauce bei geringer Hitze für etwa 5-8 Minuten oder bis die Nudeln die Sauce aufgenommen haben und eingedickt sind. Fügen Sie die restliche Sauce nach Bedarf hinzu; normalerweise benutze ich am Ende alles, aber ich füge das meiste davon am Anfang und den Rest beim Erhitzen und Rühren hinzu. 
  • Teilen Sie die Nudeln auf Teller und belegen Sie jeden mit einem Spritzer frischem Oregano und einem Esslöffel Ihres veganen Parmesans. Guten Appetit! 
Das Rezept kann halbiert werden.
Wenn Sie möchten, können Sie die Soße im Voraus zubereiten und bis zu vier Tage im Kühlschrank aufbewahren. Zum Servieren kochen Sie Ihre Nudeln und fügen die Soße mit frischem Oregano zu den abgetropften Nudeln hinzu, wie in Schritt vier beschrieben.
Die Nudelsauce kann bis zu 1 Monat eingefroren werden.

Vegan Pasta alla Vecchia Bettola | The Full Helping

Dieses Rezept ist immer ein Hit bei Freunden, und ich mache es gerne, wenn ich Leute zu Besuch habe. Wenn ich das tue, bereite ich die Sauce normalerweise im Voraus vor und bewahre sie ein paar Tage im Kühlschrank auf. Wenn ich bereit bin, das Abendessen zuzubereiten, muss ich nur noch meine Nudeln kochen und die Soße dann in den Nudeltopf mit dem frischen Oregano geben, erhitzen und servieren.

Die Soße macht eine ganze Menge (mindestens sechs Tassen), und Sie haben vielleicht mehr, als Sie für Ihre Nudeln brauchen. Machen Sie sich keine Sorgen: Die Soße hält sich bis zu 4 Tage im Kühlschrank, und sie kann auch etwa einen Monat lang eingefroren werden.

Vegan Pasta alla Vecchia Bettola | The Full Helping

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close