AbendessenDesertsFrühstückGesunde Ernährung TippsGesundes EssenMittagessenRezepte

Wöchentliche Speisepläne

 

Ich mache diese Woche etwas anderes mit den Mahlzeitenplänen und werde Vorschläge für das Frühstück, Mittag- und Abendessen machen. Sie können immer noch auf die alten Essenszeitenpläne zugreifen, und es gibt viele davon! Scrollen Sie einfach in den Archiven und wählen Sie einen Monat aus. Sie können auch auf das Tag „Essenspläne“ in einem der Beiträge über diese Pläne klicken.

Der Grund, warum ich das nach oben ändere, ist, dass ich sie langsam satt hatte. Ich ändere auch meine Ernährung und diese Art der Ernährung ist für mich eher eine hilfreiche Übung, so egoistisch!

Die Änderung, von der ich spreche, ist, bis zum Abendessen vegan zu sein. Wieso das? Nun, aus rein ökologischen Gründen. Ich bin nicht bereit, ganz auf tierische Produkte zu verzichten, und Untersuchungen darüber, wie eine klimafreundliche Ernährung in Australien aussieht, legen nahe, dass jeder, der komplett vegan arbeitet, unser Emissionsproblem durch ein Wasserknappheitsproblem ersetzen würde. Aber wir essen mehr tierische Produkte, als nachhaltig ist, und wir müssen sie dringend reduzieren. Diese kleine Regel „vegan vor dem Abendessen“ ist meine Art, die tierischen Produkte, die ich esse, einzuschränken und eine sinnvolle Veränderung zu bewirken.

In seinem Buch „We are the Weather“ schlägt Jonathan Safran Foer vor, dass der Verzehr von weniger tierischen Produkten die einzige Veränderung ist, die wir als Individuen vornehmen können und die einen sinnvollen Einfluss auf die Welt haben wird. Ich bin mir auch bewusst, dass es sich auf die Umwelt auswirkt, wenn ich mit meiner Familie ins Ausland fliege, um Langstreckenflüge zu unternehmen. Ich denke, ich versuche, das auszugleichen.

Ich weiß, dass es für einige von Ihnen eine Abzweigung sein könnte, hier einen Raum zu schaffen, in dem ich über sinnvolle Veränderungen sprechen kann und wie frustriert ich mich über den Mangel an Führungsqualitäten in Klimafragen in meinem eigenen Land fühle. Ich habe kein Problem damit, denn wir müssen sein, wer wir sind. Dies ist eine Maßnahme, die ich ergreifen kann, um etwas zu bewirken und mich weniger hilflos zu fühlen. Ich bin wirklich leidenschaftlich daran interessiert, Entscheidungen zu treffen, die die Zukunft der Erde schützen, und ich hoffe, dass ich Forschungsarbeiten und Ideen teilen kann, die dazu beitragen, die Idee des Veganismus bis zum Abendessen oder (was auch immer Sie arrangieren können), weniger tierische Produkte zu essen, zu verbreiten. Trotzdem werden sich meine Rezeptbeiträge immer noch nur um das Essen drehen!

Warum nicht einfach weniger tierische Produkte essen? Warum eine willkürliche Regel haben? Ohne diese Regel fehlt es mir an Verantwortlichkeit und ich achte nicht auf die Zutaten in den Dingen, die ich esse.

Im Folgenden wird also mein Plan vorgestellt, diesen Ansatz nächste Woche auf köstliche Weise anzugehen!

Frühstücken

Ich werde die folgenden 3 Optionen über den Vormittag verwechseln, weil ich nicht in der Lage bin, jeden Tag das Gleiche zu essen!

Einfacher grüner Smoothie

Zucchini und Kartoffelbrauen Ich nehme sie mit Salsa und Avocado auf der Seite. Ich werde heute noch etwas anderes zubereiten, damit ich sie morgens einfach aufwärmen kann.

Beladenes Avocado-Sauerteig-Toast (ungefähr mit etwas gebratenem Grünkohl, Zitronensaft und ein paar Körnern)

Mittagessen

Ich bereite heute das erste Essen vor, damit ich mich auf die Arbeit vorbereiten kann, dann wird das zweite auch auf der Speisekarte stehen. Diese beiden Rezepte werden mich durch die Woche bringen.

Satay-Nudelschalen mit knusprigem Salz- und Pfeffer-Tofu – der Tofu darin schmeckt eigentlich auch kalt in der Mittagspause gut.

Gegrillte Auberginen und Hummus mit Fladenbrot (Sie können die Herstellung des Brotes einfach überspringen und Fladenbrot verwenden, oder wenn Sie wie ich unglaublich viel Glück haben und Ihr Partner gerade eine Sauerteigvorspeise in Gang bringt, können Sie die weggeworfene Vorspeise als Fladenbrot braten. FLEISCHEN)

Abendessen

Unten sind 4 Mahlzeit-Ideen aufgeführt, plus das vegane Auberginengericht oben, das ich an einem Abend zum Abendessen und dann an zwei Tagen zum Mittagessen zubereiten werde. Die Ideen unten haben tierische Produkte, die erste ist vegetarisch.

Tacos mit Kürbis- und Ziegenkäse, ich habe leckere scharfe Saucen, die wir in den USA haben, um diese zu verwenden!

Hühnchen, Cashew und Nudeln mit grünen Bohnen. Das ist eine tolle Möglichkeit, ein wenig Hühnerhack zu zerkleinern und weit zu bringen!

Hühnersalat mit cremiger Cashew- und Kräuter-Mayo – diese Mayo ist eine tolle Möglichkeit, übrig gebliebene Kräuter zu verbrauchen und wäre auch lecker mit Rösti-Browns, die ich zum Frühstück esse!

Süßsauerer Garnelensalat Ich bekomme Garnelen von meinem örtlichen Fischhändler und benutze die nachhaltige Meeresfrüchte-App, um die beste Wahl zu treffen, die ich treffen kann.

Und das ist der Plan für diese Woche! Normalerweise nasche ich zu dieser Jahreszeit auf Beeren, aber vielleicht nehme ich auch einen Cashew- und Dill-Käse, um ihn auf Crackern zu essen, mit Karottensnacks, um den Käse zu füllen, und Crackern, um das Nachmittags-Snack-Loch, das ich habe, zu füllen!

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close