Gesundes Essen

Blase und Quietschen

 

Bubble and Squeak ist ein traditionelles englisches Gericht, das als Haschisch aus übrig gebliebenem geröstetem Gemüse serviert wird. Es kann aus einer Vielzahl von Gemüsesorten zubereitet werden, aber Kartoffeln und Kohl sind fast immer enthalten; es kann zu jeder Mahlzeit serviert werden und ist eine übliche Beilage zu einem vollständigen englischen Frühstück. Dieses Gericht wurde erstmals in den 1800er Jahren erwähnt, fiel aber während des Zweiten Weltkriegs, als Lebensmittelrationierungen üblich waren, als eine Möglichkeit zur Verlängerung der Mahlzeiten auf.

Der Name „blubbern und quietschen“ bezieht sich auf die Bezeichnung, die das Gemüse beim Braten in der Pfanne abgibt. Es gibt einige ähnlich lustige Namen für andere Gerichte, die die gleiche Technik verwenden, wie Panackelty (Neuengland) und Rumbledethumps (Schottland).

Traditionell zubereitet ist „Bubble and Squeak“ irgendwie tragisch, denn das bedeutet, dass man es nur in den seltenen Fällen genießen kann, in denen man Reste von geröstetem Gemüse im Kühlschrank hat. Als Lösung ist das untenstehende Rezept mit frischem Gemüse geschrieben – man röstet das Gemüse, während man die Kartoffeln kocht, und wirft sie dann alle zusammen für die endgültige, schöne Kreation. Wenn Sie Gemüse übrig haben, funktioniert dieses Rezept natürlich auch; springen Sie einfach direkt zu Schritt #3.

Bubble and Squeak (glutenfrei, gesunde Ernährung, Paleo, Ursprünglich, Vegetarisch, Ganz30)

  • Portionen: 6
    Zeit: 1 Stunde 20 Minuten
    Schwierigkeit: Einfach

1 lb Rosenkohl, gewaschen und der Länge nach halbiert
1 Pfund Möhren/Karotten, geschält und grob gehackt
2 Esslöffel Olivenöl, geteilt
4 lbs Kartoffeln, geschält und in große Stücke geschnitten
8 Esslöffel Butter, geteilt (Ghee okay)
1 Teelöffel weißer Pfeffer, mehr nach Geschmack
1 Teelöffel Salz, mehr nach Geschmack
1 Zwiebel, grob gehackt

1. Heizen Sie Ihren Ofen auf 400F vor. In einer Bratpfanne fügen Sie die Rosenkohlkeime und Karotten hinzu und beträufeln Sie sie mit 1 EL Olivenöl. Dunkel und karamellisiert braten, etwa 50 Minuten, dann beiseite stellen.

2. Wenn das Gemüse geröstet ist, die Kartoffeln kochen. Geben Sie sie in einen Topf und füllen Sie ihn mit so viel Wasser, dass er mit 1″ bedeckt ist; lassen Sie ihn etwa 15 Minuten kochen, bis er weich ist. Abseihen und mit 4 Esslöffeln Butter, weißem Pfeffer und Salz pürieren; beiseite stellen.

3. Eine Pfanne oder einen Topf bei mittlerer Hitze erwärmen, dann das restliche Olivenöl und die Butter hinzufügen und 1 Minute erwärmen. Die Zwiebel dazugeben und ca. 5 Minuten weich dünsten, dann die Kartoffeln und das Wintergemüse dazugeben. Das Gemüse pürieren, dann vorsichtig zu einem dicken Pfannkuchen klopfen. In der Pfanne anbraten, bis sie auf dem Boden braun werden, etwa 25 Minuten, dann wenden und zusammen pürieren. Flach abtupfen und erneut in der Pfanne anbraten, bis sie braun und knusprig sind, weitere 25 Minuten, dann noch einmal pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Check Also

Close
Back to top button
Close